"Bankberater hat Ihre Daten verkauft"

Sehr geehrte Mitglieder, sehr geehrte Kunden,

aus aktuellem Anlass möchten wir auch Ihnen die Information zukommen lassen, dass eine Kundin unseres Hauses vor kurzem von einem angeblichen Polizisten ("Herr Martin Fuchs") darüber informiert worden ist, dass ihr Bankberater ihre Kundendaten verkauft habe und die Polizei in dieser Angelegenheit ermittele. Man müsse zu diesem Zweck die Daten kurz abgleichen.

Die Kundin war jedoch misstrauisch. Ihre Nachfrage bei der Polizei ergab, dass diese Masche schon bekannt sei und es sich um einen Betrugsversuch handele - vermutlich, um an die Kontodaten zu gelangen.

Bitte reagieren Sie bei entsprechenden Kundennachfragen sensibel.


Freundliche Grüße

Carsten-Peter Feddersen    Kai Schubert

 

Trittau, 04.04.2016