Azubis berichten

Mehr als eine Lehre – unsere Azubis packen mit an

Azubis können bei uns richtig was erleben. Mit unseren Projekten und den Erfahrungen auf den Geschäftsstellen und in den Abteilungen tauchen die Auszubildenden in die Finanzwelt ein und tragen früh Verantwortung.

Eine neue Zeit bricht an: Das 1. Lehrjahr berichtet über den Start ins Berufsleben.

3. Ausbildungsjahr RBSuM
hinten v. l.: Ronida, Carina, vorne v.l.: Mel, Johannes, Ole

Nach dem Schulabschluss begann für uns im Jahr 2018 ein ganz neuer Lebensabschnitt. Wir - Carina, Ronida, Johannes, Mel und Ole – haben eine Ausbildung bei der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG begonnen. Dabei ist Ole der erste Azubi, der eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann beginnt.

Ca. zwei Monate vor dem eigentlichen Ausbildungsbeginn wurden wir alle zu einem ersten Kennenlernen eingeladen. Dadurch wurde uns die Aufregung ein wenig genommen und wir konnten uns schon einmal austauschen. Natürlich machte das den eigentlichen Start am 01. August 2018 um einiges einfacher.

Der erste Ausbildungstag startete für uns im Verwaltungssitz in Trittau. Nach einem netten Empfang durch unsere Ausbilderin Frau Wagner sind wir gemeinsam mit zwei Azubis aus dem 3. Lehrjahr nach Hagenow gefahren und haben dort die Auszubildenden der umliegenden Volks- und Raiffeisenbanken kennengelernt. Außerdem wurde uns dort der besondere Aufbau der Genossenschaftsbanken erklärt.

Der 2. August startete für uns wieder im Trittauer Verwaltungssitz. Dort bekamen wir erste Infos zu der Ausbildung und wurden durch den Hauptsitz der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG geführt. So konnten wir schon viele Mitarbeiter kennenlernen und haben schnell bemerkt, dass wir hier auf nette Kolleginnen und Kollegen treffen werden.

Am nächsten Ausbildungstag wurden uns von den Auszubildenden aus dem 3. Lehrjahr die vermögenswirksamen Leistungen erklärt. Außerdem wurden wir weiter über Programme, Strukturen, Verbundpartner und den Ablauf der Ausbildung aufgeklärt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden wir zu einer Online-Banking-Schulung in die Filiale Trittau eingeladen.

Spannend wurde es noch einmal in der 2. Ausbildungswoche. Es ging für uns das erste Mal in die Filialen, in denen wir für die nächste Zeit eingesetzt werden sollten. Natürlich wurden wir freundlich empfangen und uns wurde schnell klar, dass auch hier eine nette Atmosphäre zwischen den Kolleginnen und Kollegen herrscht. Nach den ersten Wochen können wir nun schon viele Dinge selber erledigen und treffen jeden Tag auf hilfsbereite Mitarbeiter die uns viel erklären und auch kleine Fehler verzeihen.

Die ersten Tage und Wochen sind für uns alle wie im Flug vergangen und wir haben schnell gemerkt, dass wir genau die richtige Entscheidung getroffen haben eine Ausbildung bei der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG zu beginnen! Nun freuen wir uns auf die kommenden Wochen und Monate, sowie den ersten Block der Berufsschule und sind gespannt was uns noch alles erwartet.

Die Azubis des 2. Lehrjahres berichten über ihre Zeit.

2. Ausbildungsjahr RBSuM
v. l.: Eduard,Tim, Jasmin, Nick

Das erste Jahr im Berufsleben verging wie im Flug.

Am 01.08.2017 haben wir – Jasmin, Tim, Eduard, Nick – unsere Ausbildung bei der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG gestartet und sind nun schon im zweiten Ausbildungsjahr.

Im ersten Ausbildungsjahr war jeder von uns in verschiedenen Geschäftsstellen als auch im Verwaltungssitz eingesetzt. Dabei wurde darauf geachtet, dass diese in unserer Umgebung liegen und für uns gut zu erreichen sind. In dieser Zeit sammelten wir viele neue Erfahrungen. Die Aufgaben und die Verantwortungen wuchsen stetig und wir mit Ihnen.

Um unsere Kenntnisse und Erfahrungen aus der Praxis zu vertiefen, besuchen wir in Bad Oldesloe die Berufsschule. In Wochenblöcken werden wir dort in den Fächern Bankwirtschaftslehre, Allgemeine Wirtschaftslehre, Rechnungswesen, Englisch sowie in Politik unterrichtet. Zudem tauschen wir unsere Erfahrungen mit unseren Mitschülern aus und erfahren, wie bestimmte Vorgänge in anderen Banken ablaufen.

Neben der Arbeitszeit und den Schulblöcken haben wir natürlich auch externe sowie interne Seminare. Die externen Seminare werden von der GenoAkademie veranstaltet und finden mit den anderen Volks- und Raiffeisenbanken aus der Region statt. Dort greifen wir viele Schulthemen auf und beziehen diese auf die Praxis. Die internen Seminare werden von unseren Verbundpartnern geleitet, damit wir auch in diesen Bereichen einen Einblick bekommen und lernen, wie wir am besten die Produkte der Verbundpartner ansprechen.

Am 26.09.2018 haben wir unsere Zwischenprüfung erfolgreich absolviert und freuen uns nun auf den finalen Endspurt mit dem Ziel unsere Abschlussprüfung erfolgreich zu bestehen.

Ausgelernt!

3. Ausbildungsjahr RBSuM
v. l.: Jannik, Aileen, Felix, Anton

Nun sind schon über 2 Jahre unserer Ausbildung vorüber und das Ende steht kurz bevor.

Wir konnten in unseren internen Abteilungen viele Eindrücke gewinnen und auch in den Filialen haben wir schon mehrere eigene Beratungsgespräche geführt. Durch unsere gesammelten Erfahrungen haben wir uns auch schon auf interessante Stellen in unserer Bank beworben und haben alle sehr früh eine Zusage für eine Übernahme erhalten. Darüber freuen wir uns alle natürlich sehr.

Die Vorbereitungen auf die Abschlussprüfung laufen auch schon langsam an, noch ist genügend Zeit zum Lernen.

Wir vier hatten eine wirklich spannende Ausbildung, in der wir viele nette Kolleginnen und Kollegen kennenlernen durften.