Gabriele-Karola und Martin Hill-Stiftung

Die Hill-Stiftung wurde im Jahre 2010 gegründet und möchte helfen, dass eine Ausbildung nicht an wirtschaftlichen Verhältnissen bzw. der Herkunft oder den aktuellen Zeugnissen eines jungen Menschen scheitert.

Fördermöglichkeiten der Hill-Stiftung

  • Vergabe von Stipendien
  • Zuschüsse für Berufsliteratur im Rahmen der Ausbildung zum Bankkaufmann (w/m/d) oder im Rahmen des Studiums an der genossenschaftlichen Berufsakademie für Bankwirtschaft bzw. der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG)
  • Ehrung des besten Auszubildenden (w/m/d) am Schluss der Ausbildung durch ein Preisgeld und Verleihung einer Medaille der Stifter, bei Notenabschluss mit 2,0 oder besser
  • Preisgelder für die erfolgreiche Teilnahme von Schülern, Auszubildenden und Studierenden an der von der Stiftung ausgeschriebenen Wettbewerben
  • Seminare der Stiftung, die die persönliche Kompetenz erweitern, den Austausch mit Gleichgesinnten fördern und vorallem Spaß im Job bringen sollen

Ehemaliger Azubi Eduard Timm erhält Silbermedaille der Hill-Stiftung

Von links nach rechts: Björn Gundelach (Filialdirektor Filiale Trittau und Ausbildungsmentor, Eduard Timm (ehem. Azubi und Servicemitarbeiter in der Filiale Trittau, Anette Behn (Personalreferentin und Kuratoriumsmitglied der Hill-Stiftung) und Heiko Ernst (Vorstand)

Herr Timm hat seine Ausbildung im Jahr 2017 in unserem Hause begonnen und im Januar 2020 erfolgreich mit der Note 2,0 abgeschlossen, weshalb er für seine Leistung von der Hill-Stiftung ausgezeichnet wurde.
Er wurde von einem unserer Ausbildungsmentoren - Herrn Björn Gundelach - als Serviceberater übernommen und ist seitdem in der Filiale in Trittau tätig.
Herr Timm ist in Trittau aufgewachsen, wohnt dort und freut sich, vor Ort in seiner Heimatstadt für unsere Kunden da zu sein.
Die Übergabe der Silbermedaille sowie des Glückwunschschreibens, verbunden mit einem Preisgeld, fand in kleinem Rahmen bei einem alkoholfreien Sekt und guten Gesprächen zwischen Eduard Timm, Heiko Ernst (Vorstand), Björn Gundelach (Filialdirektor Trittau) sowie Anette Behn (Personalreferentin), die als Mitglied des Kuratoriums der Hill-Stiftung die Ehrung vorgenommen hat, statt.
Die Hill-Stiftung sowie die Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG beglückwunschen Herrn Timm zu seiner tollen Leistung und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!

Die Silbermedaille und das Glückwunsch-schreiben mit dem Preisgeld der Hill-Stiftung